FashionABC - G wie Gucci

by - 14:44

Es ist wieder Zeit für das FashionABC ! Heute geht's es allerdings nicht um ein Kleidungsstück sondern um eine weltweit berühmte Luxusmarke aus Italien.
-Heute erfahrt ihr einiges über GUCCI-


Die Geschichte von Gucci

Gegründet wurde die Marke Gucci im Jahre 1921 in Florenz von Guccio Gucci. Anfangs handelte es sich um eine kleine Werkstatt für Lederwaren und verkaufte hauptsächlich Reiterbedarf.
1947 begann er Mode zu entwerfen. In diesem Jahr erschien die heute noch sehr beliebe Bamboo Bag. Der Griff aus Bambus war eigentlich nur eine Notlösung, da die Ressourcen knapp wurden.
1953 verstarb Gründer Guccio Gucci und seine Söhne führten das Label mit sehr großem Erfolg weiter, Gucci wurde nun weltweit bekannt.
1980 lief es für Gucci plötzlich nicht mehr so gut. Schuld daran waren interne Streitigkeiten in der Familie. Diese Streitigkeiten führten zum 50 % Verkauf der Firma. Ein paar Jahre später verkaufte der Enkel des Gründers seine 50 % des Unternehmens nun auch.
Das einstige Familienunternehmen Gucci gehörte nun der Londoner, New Yorker und Amsterdamer Börse. Seit 2004 gehört Gucci fast vollständig zum Kering Konzern. Der Firmensitz liegt jetzt in der Schweiz.

Über Gucci

Wenn ich an Gucci denke fallen mir als erstes traumhaft schöne Luxustaschen und Accessoires ein.
Aber Gucci designt natürlich auch eine Modelinie für Damen und Herren. Seit 2011 ist auch eine Kollektion für Kinder auf dem Markt vertreten.
Bei uns in Deutschland gibt 12 Gucci Stores in ganz Deutschland verteilt. Ich sehe gerade das es in Frankfurt 2 gibt, da muss ich unbedingt mal hin auch wenn ich den Laden wahrscheinlich mit leeren Tüten verlassen werde.
Wenn ihr euch schon immer gefragt habt wieso 2 Gs im Logo sind, hier die einfache Erklärung !
Die 2 Gs stehen für Gründer Guccio Gucci, eigentlich logisch oder ? ;)

Habt ihr den einen Gucci Schatz in eurem Kleiderschrank? Ich bis jetzt leider noch nicht aber ich zeige euch meine Favoriten .












You May Also Like

5 Kommentare

  1. Meine liebsten Ballerinas sind von Gucci-die hab ich mittlerweile schon ewig und sie halten noch immer (auch wenn sie natürlich nicht mehr nagelneu aussehen ;D ). Zwei Taschen hab ich auch noch die ich aber sehr selten verwende weil sie mir fast immer zu klein sind (die eine davon hab ich eher als Andenken an meine Shopping Tour am Rodeo Drive in LA gekauft)
    Wenn du dir was davon kaufst kannst du dir auf jeden Fall sicher sein, dass du das Teil ewig hast :D

    Viele Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  2. Sehr interessanter und informativer Beitrag. :)
    Jetzt weiß ich auch von wo die zwei G's kommen..:)

    Liebe Grüße,
    Fabian

    AntwortenLöschen
  3. Sehr informativ dein Beitrag :) Eigentlich ein Wahnsinn, wie sehr das Unternehmen gewachsen ist. Einerseits schön für den Gründer, dass es die Söhne weitergeführt haben. Andererseits sehr schade, dass es dann durch Streitigkeiten verkauft wurde.

    Ich selber habe keine Gucci-Teile in meinem Kleiderkasten. Das liegt hauptsächlich daran, dass es einfach nicht "meine" Marke ist und ich nicht viel Wert auf Markenkleidung lege seit ich meine Bekleidung großteils selber nähe :)

    Liebe Grüße,
    Julie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    ich habe lediglich ein Parfum von Gucci :)

    Liebe Grüße, Lisa

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    erstmal toller Beitrag, dein Fashion-ABC ist ne super Idee. Ich selbst habe keine Gucchi-Klamotten. Liegt einfach daran dass sie mir zu teuer sind und ich meine Hobbies woanders setze. Trotzdem gefällt mir deine Seite sehr gut - du hast von allen etwas dabei. Ich werde mir jetzt mal die Rezepte anschauen ;)

    AntwortenLöschen

https://www.hashtaglove.de/influencers/p/wkf3ybtZWKG7pTWRYQ7vkzW9.png

Seiten